Zum Hauptinhalt springen

Landeskader Gewehr

Hier finden Sie alle Informationen über den Landeskader (D-Kader) Gewehr des Rheinischen Schützenbundes.

Der Landeskader dient in erster Linie der Nachwuchsförderung im Leistungssport in den olympischen Gewehr-Disziplinen und ist als D-Kader das Bindeglied zu dem Nachwuchskader 2 (NK2), Nachwuchskader 1 (NK1) des Deutschen Schützenbundes. Im Bereich der Erwachsen wird die Perspektive verfolgt, Athletinnen und Athleten  für die Bundeskader zu qualifizieren. Der Kader umfasst Sportlerinnen und Sportler mit der mittel- bzw. langfristigen Erfolgsperspektive für den nationalen Spitzensport sowie aussichtsreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer an nationalen und teilweise internationalen Wettkampfhöhepunkten im Junioren- und Erwachsenenbereich.

Die Teilnehmerzahl ist für den Bereich Jugend und Junioren auf 20 Athletinnen und Athleten begrenzt. Für den Bereich Schüler und Erwachsenen gibt es derzeit keine Teilnehmerbegrenzung. Hier ist die leistungssportliche Perspektive, sowie im Bereich der Erwachsen der aktuelle Leistungsstand entscheidend.

Über eine Aufnahme in den Kader entscheidet grundsätzlich der Landestrainer mit dem Landestrainerstab. Die Kaderzugehörigkeit ist immer für ein Jahr begrenzt und wird jährlich neu entschieden. Bundeskader Athleten sind gesetzt.

Die Teilnehmer des Landeskaders nehmen im Wesentlichen an folgenden Lehrgängen und Wettkämpfen im Verlauf eines Jahres teil:

  • Lehrgängen des Landeskaders
  • Internatiolnale Wettkämpfe (IWK)
  • Ranglistenwettbewerbe des Deutschen Schützenbundes
  • Jugendverbandsrunde der Deutschen Schützenjugend
  • Ländervergleiche der Verbände, des Deutschen Schützenbundes und der Deutschen Schützenjugend

Trainerstab

Rudi Joosten

Landestrainer Gewehr

Trainingsort: SSG Kevelaer

Denis Blecking

Trainer

Trainingsort: KKS Brünen

Katja Blos

Trainerin

Trainingsort: Ohligser SG

Hans-Josef Dohmen

Trainer

Trainingsort: SSG Kevelar

Harald Hemsteg

Trainer

Trainingsort: KKS Brünen

Nina Hölzen

Trainerin

Trainingsort: PSSV Inden Altdorf

Markus Leuschen

Landestrainer

Trainingsort: SuSC Müllenborn

Thomas Leyendecker

Trainer

Trainingsort: St. Seb. SBr Gering

Frank Pot d'Or

Trainer

Trainingsort: SSV Niersland

Erich Schmul

Trainer

Trainingsort: St. Seb. Gymnich

Stefan Thieser

Trainer

Trainingsort: SuSC Müllenborn

Sylvia Torba

Trainerin und Physiotherapeutin

Trainingsort: SV Lindlar

Kaderschützen

Thomas Alexander

Jahrgang 1993

Verena Berning

Jahrgang 2002

SAvL Hamminkeln

Bastian Blos

Jahrgang 1999

Michelle Blos

Jahrgang 2002

Alison Bollen

Jahrgang 2002

Anna Böhlefeld

Jahrgang 2003

SV Hückeswagen

Laura Braun

Jahrgang 2004

St. Seb. Düsseldorf Bilk

Miguel Brucherseifer

Jahrgang 2002

Lana Brucherseifer

Jahrgang 2007

Rabea Deckers

Jahrgang 2002

SAvL Hamminkeln

Franziska Driessen

Jahrgang 2003

St. Helena Xanten

Jana Erstfeld

Jahrgang 1994

Julia Hack

Jahrgang 2005

PSS Inden Altdorf

Lara Heiden

Jahrgang 1998

SuSC Müllenborn

Luca-Marie Heuser

Jahrgang 2002

SV Katzwinkel-Elkhausen

Marie Huvermann

Jahrgang 2003

SAvL Hemminkeln

Franka Janßen

Jahrgang 2001

Nicole Juchem

Jahrgang 1996

Anna-Lena Kroppmann

Jahrgang 2003

St. Helena Xanten

Annika Kroppmann

Jahrgang 2005

St. Helena Xanten

Katrin Leuschen

Jahrgang 1997

SuSC Müllenborn

Benedikt Mockenhaupt

Jahrgang 2002

Maximilian Pütz

Jahrgang 2002

St. Seb. Ehrang

Annemarie Röser

Jahrgang 1996

St. Seb. SBr Gering

Carla Schmidt

Jahrgang 2004

St. Seb. Vallendar

Emily Schumacher

Jahrgang 2006

PSS Inden Altdorf

Lara-Sophie Schumacher

Jahrgang 2003

PSS Inden Altdorf

Stephan Siegmund

Jahrgang 2003

PSS Inden Altdorf

Franziska Stahl

Jahrgang 2002

St. Seb. SBr Gering

Lara Stötzer

Jahrgang 2007

Leon Thieser

Jahrgang 2002

SuSC Müllenborn

Hannah Marie Rausch

Jahrgang 2006

BSV Einigkeit Holthausen

Finja Rentmeister

Jahrgang 2006

Hannah Wehren

Jahrgang 2005

Melina Wendler

Jahrgang 2007

Katharina Zimperfeld

Jahrgang 2003

St. Seb. SG Remagen

Robin Zissel

Jahrgang 1993

Sportschützen Niersland

Informationen zum Gewehrkader

Kriterien für die Aufnahme in den RSB - Landeskader Gewehr

persönliche Eigenschaften der Athleten

  • positive Einstellung zum Leistungssport.
  • talentiert und teamfähig
  • Termintreue
  • Einsatzbereitschaft und Trainingsfleiß
  • Mind. 1 x pro Woche Training an einen LLSt. unter Leitung eines RSB- Trainers. 
  • Regelmäßiges Training mit dem Sportgerät (scharf und trocken) nach einem abgestimmten Trainingsplan.
  • Dokumentation von Trainings- und Wettkampfabläufen.
  • Bereitschaft, eine Athletenvereinbarung und eine Anti-Dopingerklärung zu unterschreiben. Bei Minderjährigen ist zusätzlich eine Unterschrift der Erziehungsberechtigten erforderlich.
  • Der Athlet wird für jeweils ein Jahr in den Landeskader Gewehr aufgenommen.

Allgemeines

  • Insgesamt werden max. 20 Athleten (Jugend und Junioren)in den Landeskader aufgenommen.
  • Die Zusammenstellung der Landeskader wird nach der jährlichen Sichtung jeden Jahres, durch den Trainerstab bestimmt und allen persönlich mitgeteilt, sowie auf der Internetseite des RSB veröffentlicht.
  • Grundsätzlich werden nur Athleten bis einschließlich 26 Jahre aufgenommen. Ältere Athleten können nur berücksichtigt werden, wenn aufgrund der erzielten Leistungen, die Limitzahlen für eine Zulassung zur DSB-Rangliste (siehe  jeweils aktuelleTabelle) erfüllt werden.
  • Wenn die Zulassungsergebnisse 2 x im aktuellen Jahr erreicht wurden, ist eine Aufnahme in den Landeskader Gewehr möglich. In folgenden Wettkämpfen können die Zulassungsergebnisse erreicht werden:
    Jugendverbandsrunde, Internationale Wettämpfe (IWK), Landesverbandsmeisterschaft (LVM), Deutsche Meisterschaft (DM), RAnglisten (RL),  , 1. u. 2. Bundesliga, Rheinlandliga (RHL), Landesoberliga (LOL), RSB - Rangliste oder Sichtung.

ISAS Dortmund (Internationales Saison Auftakt Schießen)

I.S.C.H

RWS-Cup

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.