Zum Hauptinhalt springen

Materialverleih

Die Rheinische Schützenjugend stellt seinen Mitgliedern gegen eine geringe Gebühr ein Sortiment an Spiel- und Sportgeräten zur Verfügung, die bei Infoständen, Meisterschaften und weiteren Veranstaltungen genutzt werden können.

Ablauf der Ausleihe

Die Reservierungsanfrage sollte per E-Mail so früh wie möglich erfolgen. Es ist empfehlenswert, mindestens ein halbes Jahr vorab anzufragen. Dazu werden folgende Angaben benötigt:
 

  • das Datum der Veranstaltung/Verleihzeitraum,
  • die Anzahl und die Art der Leihgegenstände 
  • die Kontaktperson (Adresse, E-Mail, Handynummer)
  • der Verein/Kreis/Bezirk für den ausgeliehen wird

Ein Mitarbeiter der Geschäftsstelle wird sich zwecks Absprache der Abholung und Rückgabe der Leihgegenstände mit der Kontaktperson in Verbindung setzen.

Zum vereinbarten Abholtermin müssen die Leihgegenstände gegen Zahlung der Leihgebühr und Kaution in der RSB Geschäftsstelle abgeholt werden.

Ein Versand der Leihgeräte ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Zum vereinbarten Rückgabetermin müssen die Leihgegenstände in die RSB Geschäftsstelle zurückgebracht werden. Die Leihgegenstände werden auf Vollständigkeit und Funktionsfähigkeit überprüft. Sind die Leihgegenstände unversehrt, wird die Kaution zurückgezahlt.

Sollten Sie bei der Verwendung der Leihgegenstände Fehler, Störungen oder Defekte feststellen, informieren Sie uns bei der Rückgabe bitte unaufgefordert darüber.

Material zum Verleih

Das Red Dot System von DISAG gibt es sowohl für Pistole als auch für Gewehr. Am Gewehr ist alles verstellbar, so dass das Gewehr an die Anforderungen des jeweiligen Schützens angepasst werden kann. Es sind sogar ein Matchabzug und ein Matchdiopter dabei, so dass auch die Jüngsten bereits mit dem Anspruch der Großen schießen können. Die Lichtpunktpistole wiegt nur 350 g, der Kindergriff ist sowohl für Rechts- als auch für Linksschützen geeignet.

Das Red Dot System unterliegt nicht dem Waffengesetz! Es bedarf keiner Schießstandabnahme und es können auch Kinder unter 12 Jahren damit schießen. Die Rheinische Schützenjugend verfügt über:

  • 6 Anlagen Gewehr 
  • 4 Anlagen Pistole 

Leihgebühr: 10,00 €
Kaution: 50,00 €

Die Sportgeräte haben ein Gewicht von 2,2 kg und können sowohl drinnen als auch draußen benutzt werden. Die Anlagen sind leicht und können überall schnell aufgestellt werden. Die Anschütz Biathlon-Lichtgewehranlage unterliegt nicht dem Waffengesetz! Es bedarf keiner Schießstandabnahme und es können auch Kinder unter 12 Jahren damit schießen.

Die Rheinische Schützenjugend verfügt über:

  • 2 Anlagen

Leihgebühr: 10,00 €
Kaution: 50,00 €

Mit dem Training der MFT Challenge Disc können die in der Tiefe liegenden Muskeln des Rückens gestärkt werden. Dadurch wird ihre Wirbelsäule geschützt und ihre Haltung verbessert. Auch kleinere Muskeln die Gelenke umgeben, werden trainiert und gestärkt. Sie vermeiden Überlastungen und vermindern verschiedene Verletzungsrisiken. Die gut koordinierten Muskeln bewegen sich präziser und benötigen weniger Energie. Daher können sie auch ihre Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit besser trainieren und umsetzen. Für die Nutzung der Challenge Disk wird ein Android oder iOS Gerät benötigt mit einer kostenfreien App.

Die Rheinische Schützenjugend verfügt über:

  • 2 Challenge Disks

Leihgebühr: 10,00 €
Kaution: 50,00 €

Mit der Buttonmaschine können ganz einfach individuelle Buttons hergestellt werden.

Die Rheinische Schützenjugend verfügt über:

  • 1 Buttonmaschine

Leihgebühr: 10,00 €
Kaution: 50,00 €

Das Verbrauchsmaterial muss vom Ausleiher selbst besorgt werden.

Bei Interesse senden Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail an folgende E-Mailadresse: rosenbaum@rheinischer-schuetzenbund.de

Materialverleih der Rheinischen Schützenjugend 

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.