Zum Hauptinhalt springen

Förderpreise

Zur Förderung der Jugendarbeit und talentierter junger Schützinnen und Schützen werden von unterschiedlichen Organisationen in jedem Jahr Förderpreise und Stipendien ausgeschrieben. Auf dieser Seite geben wir einen Überblick über die unterschiedlichen Förderpreise, wie man sich bewerben kann und welche Vereine, Schützinnen und Schützen bereits mit  Förderpreisen ausgezeichnet wurden.

Jugendengagementpreis (bis 2019 Jugendförderpreis) Rheinischer Schützenbund

Mit dem Jugendengagementpreis wird der Verein mit der aktivsten Jugendarbeit im Rheinischen Schützenbund ausgezeichnet. Teilnehmen können alle Jugendabteilungen von Vereinen, die Mitglied im Rheinischen Schützenbund sind. In die Bewertung fließen Aktionen und sportliche Erfolge von und mit Jugendlichen der Schüler-, Jugend- und Juniorenklassen sowie der Organisationsgrad der Jugendabteilung. Als Bewertungszeitraum gilt das Kalenderjahr.

Der 1. platzierte Verein erhält 250 € und darf sich in das Ehrenbuch des RSB eintragen, der 2. platzierte Verein erhält 150 € und der 3. platzierte Verein erhält 100 €.
 

 

JahrBezirkVereinsnummerVerein
19941313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
19951313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
19961313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
19971313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
19981313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
19991313 1 14SV Maulsbach
20001313 1 18SV Leuzbach Bergenhausen
20011313 1 18SV Leuzbach Bergenhausen
20020606 3 18PSS Inden/Altdorf
20031313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20041313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20050707 2 01St. Seb. SBr Offermannsheide
20061313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20071313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20081313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20091313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
20101313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
20111313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20121313 1 04Wissener SV 1870 e.V.
20130505 3 05SV Hückeswagen 1636 e.V.
20141313 1 23SV "Im Grunde" Marenbach
20150505 3 05SV Hückeswagen 1636 e.V.
20160101 3 01SpS AvL Hamminkeln e.V.
20170505 3 02Remscheider SV von 1816 Korp.
20180101 3 01SpS AvL Hamminkeln e.V.

 


Das grüne Band (Deutscher Olympischer Sportbund und Commerzbank AG)

In jedem Jahr werden 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes für leistungssportliche Nachwuchsarbeit gefördert. Der Preis ist mit je 5.000 € dotiert. Voraussetzung für die Vereine ist, dass sie aktive Talentsuche und -förderung von Jugendlichen sowie aktive Dopingprävention betreiben.
 

2019 wurde der Wissener Schützenverein mit dem Grünen Band ausgezeichnet. Die entsprechende Berichterstattung können Sie hier nachlesen:
 


Sterne des Sports (Deutscher Olympischer Sportbund und Volksbanken Raiffeisenbanken)

Die „Sterne des Sports“ sind Deutschlands wichtigster Vereinswettbewerb im Breitensport. Der Deutsche Olympische Sportbund und die Volksbanken Raiffeisenbanken zeichnen Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.

Euer Sportverein bildet aus und weiter, setzt auf ehrenamtliches Engagement, erfreut Groß und Klein, fördert Männer und Frauen gleichberechtigt, integriert vorbehaltlos, unterstützt den Nachwuchs, schützt unsere Natur und Umwelt, weckt den Spaß an der Bewegung, kümmert sich um ältere Menschen und/oder achtet auf gute Organisation? Dieses Engagement wollen wir mit den „Sternen des Sports“ belohnen.

Mit eurer Teilnahme am Wettbewerb macht ihr auf euren Sportverein aufmerksam, bekommt Anerkennung für eure tägliche Arbeit, steigert die Attraktivität eures Sportvereins und gewinnt Menschen, die sich engagieren möchten! Bei Gewinn aller drei Stufen des Wettbewerbs habt ihr die Chance auf bis zu 14.000 Euro Preisgelder.

Quelle: DOSB - www.sterne-des-sports.de


Haendler und Natermann Förderpreis (Deutscher Schützenbund)

Mit diesem Förderpreis soll jährlich drei Vereinen, die über einige Jahre hinweg eine erfolgreiche und kontinuierliche Jugendarbeit betreiben, eine finanzielle Unterstützung und weiterer Ansporn gegeben werden. Angesprochen sind besonders Jugendabteilungen von Schützenvereinen im Deutschen Schützenbund, die in den letzten vier Jahren nicht unter den Preisträgern (1. bis 3. Platz) des H&N Förderpreises gewesen sind. Insbesondere Vereine, die aufgrund der Größe ihrer Jugendabteilung von weniger als 25 Jugendlichen bei der Vergabe des Grünen Bandes der Commerzbank nicht in die engere Auswahl kommen.

Für die zweckgebundene Verwendung für die Jugendarbeit im Verein erhält der 1. Platzierte Verein 1750,00 €, der 2. Platzierte Verein 1250,00 € und der 3. Platzierte Verein 800,00 €.
 


Junior und Juniorteam des Jahres (Deutscher Schützenbund)

Einmal im Jahr nominieren die jeweiligen Junioren-Bundestrainer die Kandidaten für die Wahl zum Junior und Juniorteam des Jahres. Hier werden Schützinnen und Schützen und Teams vorgeschlagen, die eine besonders erfolgreiche sportliche Saison absolviert werden. Die Abstimmung über die Gewinner erfolgt online, abstimmen kann jede Person, die das 18. Lebensjahr vollendet hat.

Das Juniorteam des Jahres erhält einmal eine Geldzuwendung in Höhe von 600,00 €, der der 1. Platz für den Juniorsportler des Jahres ist mit einem einmaligen Stipendium in Höhe von 1200 € dotiert, der 2. Platz mit einem Stipendium in Höhe von 600 € und der 3. Platz mit einem Stipendium in Höhe von 300 €.

Die Platzierten aus dem Rheinischen Schützenbund:

2007Amelie KleinmannsGewehr Juniorsportlerin des Jahres
2013Alexander ThomasGewehr Juniorsportler des Jahres
2017Anna JanßenGewehr Juniorteam des Jahres

Weitere Informationen: Junior und Juniorteam des Jahres

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.