Zum Hauptinhalt springen

Sportliche Auszeichnungen

Als Anerkennung für Schießleistungen und zur Förderung des Leistungsschießens vergibt der Deutsche Schützenbund jährlich sportliche Auszeichnungen:

Meisterschützenabzeichen, Leistungsabzeichen sowie das Deutsche Sportabzeichen.  Diese Auszeichnungen sind über den Rheinsichen Schützenbund zu beantragen.

Nachfolgend finden Sie Informationen zu den sportlichen Auszeichnungen des Deutschen Schützenbundes.


Leistungsabzeichen

Als Anerkennung für Schießleistungen und zur Förderung des Leistungsschießens vergibt der DSB jährlich Leistungsabzeichen in Bronze, Silber oder Gold. Die erbrachte sportliche Leistung kann im gleichen Kalenderjahr in das Deutsche Sportabzeichen für die Disziplingruppe "Koordination" eingebracht werden.

Bedingungen zum Erhalt der Leistungsabzeichen

Antrag zur Beantragung der Leistungsabzeichen


Meisterschützenabzeichen

Der DSB verleiht für hervorragende Leistungen innerhalb eines Sportjahres ein „Abzeichen für Meisterschützen“ an Sportler, die innerhalb eines Sportjahres bei Meisterschaften des DSB die, in der Tabelle aufgeführten, Mindestleistungen dreimal (in der Schüler- und Jugendklasse zweimal) erbracht haben.

Die Leistungen können bei folgenden Wettkämpfen erbracht werden:
Kreis-, Bezirks-, Landesmeisterschaften, Deutsche Meisterschaften, Regional- und Bundesligawettkämpfe (1. und 2. Bundesliga, Europa- und Weltmeisterschaften sowie die Olympischen Spiele.

Es ist nicht erforderlich, dass der Schütze die Mindestleistungen in derselben Waffenart erzielt. Die erste Bedingung kann z.B. mit dem Luftgewehr bei der Kreismeisterschaft, die zweite mit der Freien Pistole bei der Landesmeisterschaft, die dritte mit dem KK-Gewehr bei der Deutschen Meisterschaft erfüllt werden.

Bitte stellen Sie die Anträge unter Beifügung der Ergebnisse spätestens bis zum Abschluß der letzten DM im Jahr an die Geschäftsstelle des RSB. Der RSB stellt die Anträge für seine Schützen Ende Oktober an den DSB, da für den RSB die Meldefrist 1. November des Jahres gilt.

Der Preis pro Abzeichen beträgt jeweils 6,00 Euro (inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten und Bearbeitungsgebühr). Die Kosten werden dem Verein in Rechnung gestellt, der den Antrag beim RSB einreicht.

Antrag auf Meisterschützenabzeichen

Anforderungen für das Meisterschützenabzeichen


Deutsches Sportabzeichen

Sport und Bewegung sind ein Stück Lebenslust und Lebensfreude. Das Sportabzeichen ist die Herausforderung, den Spaß am Sport und die Freude am Leben noch weiter zu steigern.

2013 wurde das Deutsche Sportabzeichen zum 100. Geburtstag einer umfassenden Reform unterzogen. Dies ging mit einer Vielzahl von neuen Einstufungen im Leistungskatalog einher, die sich seitdem im millionenfachen Praxistest der Sportabzeichenprüfungen bewährt haben.

In gedruckter Form erhalten Sie die Materialien bei den Landes-, Kreis- und Stadtsportbünden sowie bei den Sportämtern. Die gedruckten Materialien für Menschen mit Behinderung erhalten Sie beim Deutschen Behindertensportverband und seinen Landesverbänden.

Der Deutsche Schützenbund hat seinerseits selbst verschiedene Leistungskriterien erarbeitet, mit denen zu erbringende Leistungen aus dem Anforderungskatalog des DOSB in der Rubrik "Koordination" ersetzt werden können. Mit dem Leistungssportabzeichen des DSB können die angegeben Leistungen ersetzt werden. Hinweis: Die erbrachte schießsportliche Leitung muss auf der Urkunde mit dem entsprechenden Zusatz, dass die Leistung auf das DOSB Sportabzeichen angerechnet werden kann, dokumentiert sein.

Allgemeine Bedingungen für die Erlangung des Deutsche Sportabzeichens

Anforderungen Leistungsabzeichen DSB, (können in der Rubrik Koordination des Deutschen Sportabzeichens eingesetzt werden)

Materialien zum Download auf der Seite des Deutschen Sportabzeichens

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.