Zum Hauptinhalt springen

Lehrgangsnummer: K 19.202

Kombilehrgang Waffensachkunde und Verantwortliche Aufsicht im Bezirk 02

Kombilehrgang zum Erwerb des Nachweises der Waffensachkunde für Sportschützen und des Nachweises der verantwortlichen Aufsicht.

Ausbildung
26.04.2019 - 28.04.2019
Schießsportzentrum der Stadt Essen
Friedrich-Lange-Straße 15
45356 Essen

26.04.2019 - 28.04.2019 in Essen

Folge 1: 26.04.2019 in Essen

Folge 2: 27.04.2019 in Essen

Folge 3: 28.04.2019 in Essen

  • Mitglieder aus RSB Vereinen
  • Mitglied im Rheinischen Schützenbund
  • Vollendung des 18. Lebensjahres
  • Erwerb der Waffensachkunde für Sportschützen
  • Prüfung im Sinne des § 7 WaffG und der §§ 1-3 AWaffV
  • Vermittlung der theoretischen und praktischen Kenntnisse über die beim Umgang mit Waffen und Munition zu beachtenden Rechtsvorschriften des Waffenrechts, des Beschussrechts, der Notwehr und des Notstandes, sowie die waffentechnische Funktion von Schusswaffen, Munition und Ballistik
  • sowie über verbotene Gegenstände sowie den wesentlichen Bestimmungen der Sportordnung des DSB
  • Befähigung zur Verantwortlichen Aufsichtsperson gem. §§ 27 WaffG, 10 und 11 AWaffV für Gewehr und Pistole.
  • Leitung: Uwe Schraven
  • Referenten Hans-Werner Buschmann, Rolf Felgenhauer

110,00 € (inkl. Lehrheft Waffensachkunde für Sportschützen) und 2 x Mittagessen

Hans-Werner Buschmann Schadowstraße 25, 45147 Essen, ausbildung@bezirk02-essen.de

Haben Sie Feedback für uns?

Ihr Kommentar wird verbandsintern an die zuständige Person/Gruppe weitergeleitet und nicht auf der RSB-Webseite veröffentlicht.